Home

BGH Unister

Karlsruhe/ Leipzig (dpa/sn) - Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat ein Urteil des Landgerichts Leipzig gegen zwei frühere Manager des Internet-Reiseunternehmens Unister überwiegend.. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat ein Urteil des Landgerichts Leipzig gegen zwei frühere Manager des Internet-Reiseunternehmens Unister überwiegend bestätigt. Die Revisionen seien in großen Teilen erfolglos geblieben, teilte das Leipziger Landgericht am Freitag mit Karlsruhe/Leipzig (dpa/sn) - Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat ein Urteil des Landgerichts Leipzig gegen zwei frühere Manager des Internet-Reiseunternehmens Unister überwiegend.. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat ein Urteil des Landgerichts Leipzig gegen zwei frühere Manager des Internet-Reiseunternehmens Unister überwiegend bestätigt. Die Revisionen seien in..

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat ein Urteil des Landgerichts Leipzig gegen zwei frühere Manager des Internet-Reiseunternehmens Unister überwiegend bestätigt. Die Revisionen seien in. BGH bestätigt Unister-Urteil des Landgerichts überwiegend | Freie Presse - Sachsen Den ganzen Artikel lesen: BGH bestätigt Unister-Urteil des Landger...→ 2020-08-0

BGH bestätigt Unister-Urteil überwiegend. Zwei Ex-Manager des Internet-Reisekonzerns waren gegen ihre Verurteilungen wegen Betrugs in Revision gegangen - ohne Erfolg. Den ganzen Artikel lesen: BGH bestätigt Unister-Urteil überwiegend... BGH spricht Ex-finanzchef von Unister teilweise frei Das Landgerich­t Leipzig muss über die Strafe gegen den 42-jährigen Daniel Kirchhof neu entscheide­n. 2020-08-22 - Matthias Roth Daniel Kirchhof, Ex-finanzchef des einstigen Leipziger Internetri­esen Unister, ist vom Bundesgeri­chtshof (BGH) teilweise freigespro­chen worden. Die 15. Strafkamme­r am Landgerich­t Leipzig hatte Kirchhof (42) im Dezember 2017 zu einer Bewährungs­strafe von zwei Jahren und zu einer. Unister-Pleite: BGH bestätigt Urteile gegen Ex-Manager. 07/08/2020 Leserbriefe Heise, Politik, TELEPOLIS. Der Reiseanbieter war nach dem tödlichen Unfall des Gründers in Insolvenzverfahren gegangen. Einigen Managern wurde wegen Betrugs der Prozess gemacht. ★ Weiterlesen ★ ← Glanz statt Hetze; Den Drohungen aus USA gegen den Sassnitzer Hafen entgegentreten! → Leserbriefe. Nachrichten. Zwei Monate nach Absturz-Tod des Unister-Gründers: Justiz jagt 49 Mitarbeiter wegen Computerbetrugs BGH-Urteil: Freispruch für Ex-Deutsche-Bank-Chefs ist rechtskräftig Abzocknews zum 29.11.201

Prozesse - Leipzig - BGH bestätigt Unister-Urteil des

  1. Wende im Fall Unister: BGH spricht Ex-Finanzchef in Teilen frei Der Prozess gegen Daniel Kirchhof dauerte 41 Tage und endete mit einer Verurteilung. Der BGH hat den ehemaligen Finanzchef von..
  2. Die Entsendung von Sander an den BGH sorgte bei einigen in Leipzig durchaus für Stirnrunzeln, da Unister-Gründer Thomas Wagner nur drei Monate vor seinem Tod, am 03. März 2016 bekannt gegeben hatte, das Land Sachsen wegen des umstrittenen Unister-Verfahrens auf bis zu 43,5 Millionen Euro Schadenersatz verklagen zu wollen
  3. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat das Leipziger Urteil wegen Betrugs gegen zwei Manager des Internetkonzerns Unister bestätigt. Die Karlsruher Richter sprachen den ehemaligen Finanzchef Daniel K.
  4. Härter trifft Unister eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) von Ende August. Reisende müssen bei der Buchung auf fluege.de sofort den Flugpreis einschließlich aller Nebenkosten erkennen..
  5. Ein ehemaliger Unister-Manager klagt vor dem BGH, während Investor Invia neu durchstartet. Thomas Wagner wenige Wochen vor seinem Absturz. Quelle: André Kempne
  6. Mit dem komplexen Unister-Prozess, der von grundsätzlicher Bedeutung für Deutschlands Reisebranche und Internetbranche ist, soll sich Sander weitere Sporen verdienen für seinen Gang als Richter an eines der höchsten deutschen Gerichte, den Bundesgerichtshof BGH in Karlsruhe. Denn dahin ist er 2016 berufen worden. (2
  7. Unister-Pleite: BGH bestätigt Urteile gegen Ex-Manager. Alle Heise-Foren > heise online > Kommentare > Unister-Pleite: BGH bestätig

Unister-Pleite: BGH bestätigt Urteile gegen Ex-Manager. Veröffentlicht am 7. August 2020 von heise | 0 Kommentare. Der Reiseanbieter war nach dem tödlichen Unfall des Gründers in Insolvenzverfahren gegangen. Einigen Managern wurde wegen Betrugs der Prozess gemacht. Abgelegt in: - heise online - Schlagwörter: heise online. Ähnliche Beiträge. heise+ | Schnittmuster ohne Papier: Besser. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat das Leipziger Urteil wegen Betrugs gegen zwei Manager des Internetkonzerns Unister bestätigt. Die Karlsruher Richter sprachen den ehemaligen Finanzchef Daniel K. jedoch hinsichtlich der Vorwürfe der Beihilfe zur Steuerhinterziehung frei, wie das Leipziger Landgericht am Freitag mitteilte. Es habe ihm am Tatvorsatz gefehlt. K. war Ende 2017 zu zwei Jahren auf Bewährung und einer Geldstrafe verurteilt worden Volker Sander (* 29.Juni 1971 in Lippstadt) ist ein deutscher Jurist und seit Januar 2018 Richter am Bundesgerichtshof.. Werdegang. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung und einer vorübergehenden Zulassung als Rechtsanwalt trat Sander im Juli 1998 in den höheren Justizdienst des Freistaats Sachsen ein. Im Anschluss an Tätigkeiten bei der Staatsanwaltschaft Dresden und dem. Ein Partner­vermittlungs­vertrag mit einer 77-jährigen Frau ist gemäß § 138 BGB sittenwidrig, wenn ein Partnervorschlag ca. 1.000 Euro kostet. In diesem Fall liegt ein grobes Missverhältnis zwischen Leistung und Gegenleistung vor, welches auf die verwerfliche Gesinnung der Partnervermittlung schließen lässt. Dies geht aus einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs hervor. In dem. BGH bestätigt wettbewerbswidrige Preisdarstellung auf Flugbuchungsportal. UWG § 4 Nr. 11; VO (EG) 1008/2008 Art. 23 . Die Preisdarstellung des Reisevermittlers Unister GmbH auf dem Flugbuchungsportal «fluege.de» verstößt gegen die EU-Bestimmungen zur Preiswerbung für Flugreisen und verletzt damit zugleich deutsches Wettbewerbsrecht. Wie die Wettbewerbszentrale am 30.08.2011 meldet, hat.

BGH - Verhandlung zum Mercedes-Abgasskandal am 14. Dezember - VI ZR 314/20. 15. Oktober 2020 / 15.10.2020 / Burkhard Salzmann / 52. Der Abgasskandal bei Mercedes beschäftigt den Bundesgerichtshof. Eine geplante Verhandlung zum Mercedes-Abgasskandal am 27. Oktober 2020 wurde nun zwar abgesagt (Az.: VI ZR 162/20), dafür wurde eine andere. Unister-Pleite: BGH bestätigt Urteile gegen Ex-Manager weiterlesen → Abzocknews, Aktuelle Warnungen, Anmerkungen. Warnung vor PID Plata Informations Dienst GmbH, Rohstoffraketen und MoneyMoney. 11. November 2019 Abzocknews. Die PID Plata Informations Dienst GmbH, vertreten durch die Geschäftsführerin Verena Hoffmann, Gneiststraße 14, 14193 Berlin betreibt die Portale Rohstoffraketen.de. Unister habe weiterhin gegen ein auch vom BGH verhängtes Verbot verstoßen, im Buchungsformular eine Reiseversicherung als Nebenleistung zu Flugbuchungen einzustellen, die der Kunde erst durch.

Informationen zur Entscheidung BGH, 17.08.2011 - I ZR 168/10: Volltextveröffentlichungen, Kurzfassungen/Presse, Besprechungen u.ä Der Betreiber von rund 40 Portalen wie Ab-in-den-Urlaub.de und fluege.de will sein Geschäft dennoch weiterführen. Betroffene Urlauber sollten sich an ihre eigentlichen Anbieter wenden. Das Wichtigste in Kürze: Der Reise-Konzern Unister hat Insolvenz angemeldet. Zu ihm gehören zahlreiche Preisvergleichsportale. Wenden Sie sich als Betroffene an Ihren eigentlichen Anbieter, wie. Holger Friedrich (vorn, links) und Daniel Kirchhof (hinten, Mitte) wollen Freisprüche erzielen und gehen vor den BGH. Quelle: Kempner. Anzeige. Leipzig Zwei wegen Betrugs verurteilte Ex-Manager des inzwischen zerschlagenen Leipziger Internet-Unternehmens Unister haben Revision eingelegt. Das sagte ein Sprecher des Landgerichts Leipzig am Dienstag auf Anfrage. Der frühere Gesellschafter des. Zudem kann vorsorglich eine Kündigung nach § 627 Bürgerliches Gesetzbuch - BGB erklärt werden. Eine Irrtumsanfechtung gemäß § 119 Bürgerliches Gesetzbuch müsste unverzüglich (sofort) nach Entdeckung des Irrtums gegenüber Unister erklärt werden, der spätestens mit Erhalt der Jahresrechnung über aktuell 462,- Euro zu Tage tritt Unister insolvent - Das Ende des Hütchenspieler-Konzerns. RASM21. Juli 2016 Allgemein Leave a Comment. Die Online-Wirtschaft könnte aufatmen. Der vor allem mit partnersuche.de und ab-in-den-Urlaub.de über diverse Gutscheintricks etc. bislang systematisch unseriös agierende Konzern aus Leipzig könnte Geschichte sein

Das Internetunternehmen Unister soll auf seinen Portalen rechtswidrig Versicherungen verkauft haben. Gegenüber der F.A.Z. äußert sich Geschäftsführer Thomas Wagner erstmals nach der Aufnahme. OLG Dresden erklärt Vertragsbedingungen der Unister GmbH für unzulässig. Ein Partnervermittler darf den Mitgliedsbeitrag nicht für ein Jahr und länger im Voraus verlangen und nach einer vorzeitigen Kündigung in voller Höhe behalten. Das hat das Oberlandesgericht Dresden gegen die Unister GmbH entschieden, die unter anderem das Internetportal partnersuche.de betreibt. Dem Fall lag. Unister Holding (Diskussion | Beiträge) UNISTER Logo seit 2013: 12:24, 16. Dez. 2013: 545 × 267 (29 KB) XenonX3 (Diskussion | Beiträge) Zurückgesetzt auf die Version vom 5. Dezember 2012, 19:11 Uhr - Bitte keine Logos überschreiben! 10:41, 16. Dez. 2013: 328 × 128 (38 KB) Unister Holding (Diskussion | Beiträge) 21:11, 5. Dez. 2012: 545. Die Unister AG mit Sitz in Leipzig, die unter anderem das Portal fluege.de betreibt, wollte juristisch die Löschung der Konkurrenz-Domain flüge.de erreichen. Jetzt ist das Urteil des OLG Dresden vom 14. März 2014 (Az. 14 U 1364/13) rechtskräftig geworden, da der BGH in Karlsruhe durch Beschluss die Nichtzulassungsbeschwerde gegen das Urteil zurückgewiesen hat (Az. I ZR 96/14). Das OLG. Am 11. Januar beginnt am Landgericht Leipzig der Strafprozess gegen drei ehemalige Unister-Führungskräfte. Die Vorwürfe selbst sind bereits vier Jahre alt

Fakt ist, dass Gerichte durchaus in mehreren Fällen gegen Geschäftspraktiken von Unister geurteilt haben. So beispielsweise in der Berufung das OLG Dresden, Urteil vom 17.08.2010, Az.: 14 U 551/10, wobei auch die Nichtzulassungsbeschwerde seitens Unister vor dem BGH scheiterte (Beschluss vom 17.08.2011, Az. Das langjährige Ermittlungsverfahren gegen Unister, welches mittlerweile beim BGH in Karlsruhe angesiedelt ist, erinnert in Zügen an das Verfahren gegen die Volkswagen AG und dessen Diesel-Betrugs-Affäre. Denn jetzt wurde bekannt: Nach bald dreijähriger Ermittlungsarbeit, wo nur wenig an die Öffentlichkeit gedrungen war, machen plötzlich Schlagzeilen die Runde: Die US-Behörden hätten. Da der BGH die Nichtzulassungsbeschwerde von Unister zurückgewiesen hat, ist die Entscheidung des OLG Dresden mittlerweile rechtskräftig (BGH, Beschluss vom 08. Januar 2015 - Az.: I ZR 96/14). Unister als Betreiber von fluege.de steht damit kein Anspruch auf die Domain flüge.de zu. Die Entscheidung des OLG Dresden ist auf einer Linie mit der bisherig ergangenen Rechtsprechung, in der.

BGH bestätigt Unister-Urteil überwiegend Sächsische

Es sei Unister und wie bin ich darauf gekommen? Na, weil hier auf der Plattform immer wieder zu lesen war, was sich dort angeblich alles zutragen würde bei dem Überflieger Wagner, was angeblich nicht koscher wäre, was angeblich gemunkelt würde. Und gleichzeitig bis zu Tränen empörte Mitarbeiter sich hier gemeldet haben, dass das alles Stimmungsmache sei, dass sie voll und ganz hinter. Unister verlangte in den Geschäftsbedingungen bis zu 50 Euro von Kunden, die unberechtigt eine Zahlung zurückhalten oder rückgängig machen. Die Gebühr sollte fällig werden, wenn beispielsweise der Einzug vom Konto scheitert, weil der Kunde nicht für eine ausreichende Deckung gesorgt hat oder wenn die angegebene Kontonummer nicht stimmt. Auch bei einem unberechtigten Widerspruch gegen. Der BGH hat in einem Verfahren gegen einen Stromversorger entschieden, dass nur 0,76 Euro gerechtfertigt gewesen wären. Es gibt mittlerweile viele Urteile, in denen Gerichte Mahnpauschalen für unwirksam erklärt haben - und zwar in verschiedenen Branchen. Im Folgenden ein paar Beispiele für überhöhte Mahngebühren, gegen die schon erfolgreich geklagt wurde: Unzulässige Mahngebühren. Unister erwirtschafte laut Computer Bild alleine durch diese versteckten Pauschalen einen jährlichen Extra-Umsatz von 76 Millionen Euro. Weiterhin, so die im Artikel geäußerten Vorwürfe, habe Unister gegen ein vom BGH verhängtes Verbot verstoßen, im Buchungsformular eine Reiseversicherung als Nebenleistung zu Flugbuchungen anzubieten, die der Kunde erst durch Opt-out ausdrücklich. Laut dem erwähnten BGH-Beschluss darf die Voreinstellung für die Reiseversicherung nicht automatisch auf ja stehen, was bei Unister bis 2011 der Fall war. Eigentlich hätte das Unternehmen.

BGH bestätigt Unister-Urteil des Leipziger Landgerichts überwiegend. 05.12.2017 Ex-Manager von Unister-Konzern zu Bewährungsstrafen verurteilt. 29.11.2017 Haftstrafe für ehemaligen Unister-Manager gefordert. 20.11.2017 Unister-Insolvenzverwalter prüft Geschäfte vor Insolvenzantrag . 13.07.2017 Absturz, Ermittlungen, Insolvenz - was wurde aus Unister? 11.07.2017 Insolvenzverwalter sieht. Unister zum Urteil und der entsprechenden Berichterstattung der Verbraucherzentrale am Mittwoch, den 10. Februar 2016, in seiner Stellungnahme: Hotelreservierung.de erkennt diese richterliche Rüge an und hat seine bewährte Angebotsdarstellung um einen entsprechenden Hinweis ergänzt. Gleichwohl gibt sich Unister mit der Berichterstattung der Verbraucherzentrale. Experten beruhigen: Eigentlich kann bei einer Reise, die über ein Unister-Portal gebucht wurde, nichts schiefgehen. Doch die Erfahrungen, von denen uns Kunden berichten, zeigen, dass es in der. Mai 2019 Abzocknews. Abmahnungen und Klagen gegen vier Energieversorger: Mit unerlaubten Werbeanrufen oder untergeschobenen Verträgen haben sie Kunden geködert. Gegen die Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Voxenergie GmbH, Mivolta GmbH und PST Europe Sales GmbH geht die Verbraucherzentrale NRW rechtlich vor

Sachsen: BGH bestätigt Unister-Urteil des Landgerichts

Der Leipziger Internet- Unternehmer Thomas Wagner und drei weitere Manager der Firma Unister stehen ab Ende April vor Gericht. Das Landgericht Leipzig hat eine Anklage der. Vertrages (S 627 BGB) so einschränkt, dass die Erreichung des Vertrags- zwecks aus Verbrauchersicht gefährdet ist und ihn damit entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen benachteiligt (S 307 Abs. 1, 2 BGB). aa) Eine unangemessene Benachteiligung des Verbrauchers entgegen den Ge- boten von Treu und Glauben i.S.d. § 307 BGB ist im Zweifel dann anzunehmen, wenn eine Bestimmung mit. Die Klage von Unister auf Löschung der Domain hat das OLG Dresden mit Urteil vom 25. März 2014 - 14 U 1364/13 - abgewiesen. Dies berichtet die Kanzlei Dr. Bahr. Nachdem der BGH nun mit Beschluss vom 8. Januar 2015 - I ZR 96/14 - die Nichtzulassungsbeschwerde von Unister zurückgewiesen hat, ist die Entscheidung rechtskräftig Bilanz HanseMerkur mit Ärger bei ihren Beteiligungen. Die HanseMerkur-Gruppe wächst und wächst. Bisher. Kommende Woche wird das Unternehmen seine Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016.

Unister-Pleite: BGH bestätigt Urteile gegen Ex-Manager

BGH bestätigt Unister-Urteil des Landgerichts überwiegen

Unister-Pleite: BGH bestätigt Urteile gegen Ex-Manager

BGH: Zur Haftung für Kundenbewertungen bei Amazon (Pressemitteilung des BGH vom 20.02.2020) willigemilfs.de und gelegenheitssex.com: Paidwings AG verzichtet auf sämtliche Forderungen; Universelles Anschreiben für Abofallen - Musterbrief für Flirt- und Datingportale* 7 auf einen Streich! - D.I.E. GmbH verzichtet auf Forderungen aus. Die Unister GmbH betreibt mit www.myimmo.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Immobilienportal. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de, www.geld.de, Versicherungen mit www.private-krankenversicherung.de und www.versicherungen.de, sowie Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten

BGH bestätigt Unister-Urteil des Leipziger Landgerichts

BGH bestätigt Unister-Urteil des Landgerichts überwiegend

Ich habe von dem Anbieter ab in den Urlaub.de Unister GmbH einen Gutschein, den ich für eine Pauschalreise eingesetzt habe. Die Gutscheinbedingungen forderten eine Pauschalreise, waren nicht an einen Wert gebunden und bezog sich auch nicht auf die darauffolgende Reise. Demnach waren die Gutscheinbedingungen voll erfüllt. Der Gutscheincode wurde bei der Buchung ordnungsgemäß in dem Feld. Pressemitteilung von Unister Media Aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofes zu Flugverspätungen veröffentlicht auf openP Unister wurde zu einem Vorzeigeunternehmen aus Ostdeutschland. Mit mehr als 60 Webseiten, 1 900 Mitarbeitern, acht Standorten in Deutschland und Ablegern in Frankreich, den Niederlanden und den.

BGH bestätigt Unister-Urteil des Landgericht GLONAABO

Nachdem Unister zu einem außergerichtlichen Einlenken nicht bereit war, Nach dem seit 13.06.2014 geltenden § 312a Abs. 4 BGB ist Unister verpflichtet, gegenüber Verbrauchern wenigstens eine gängige und zumutbare Zahlungsart unentgeltlich anzubieten. Mit dem Angebot der unentgeltlichen Zahlungen mit der fluege.de MasterCard Gold und der Visa Electron genüge Unister diesen. Unister Media GmbH Leipzig ABASi . BGH bestätigt Unister-Urteil des Landgerichts überwiegend Veröffentlicht am 07.08.2020 | Lesedauer: 2 Minuten Ein Hinweisschild mit Bundesadler und Schriftzug Bundesgerichtshof, aufgenommen. UNISTER Holding GmbH | 405 følgere på LinkedIn | Die UNISTER Gruppe mit ihren jeweiligen Unternehmen entwickelt, betreibt und vermarktet namhafte Internetportale mit. BoxId: 156733 - Das Ende von gekoppelten Energiepreisen. Pressemitteilung BoxID: 156733 (Unister Holding GmbH) Unister Holding GmbH Barfußgäßchen 11 04109 Leipzig, d first Unister daughter broke Urlaubstours declares bankruptcy: What you need to know now Ab BGH stops usury in packages Ab-in-the-holidays Unister Urlaubstours . Thank you for rating! 0 . Posted by Julio at 6:28 AM. Email This BlogThis! Share to Twitter Share to Facebook Share to Pinterest. No comments: Post a Comment. Newer Post Older Post Home. Subscribe to: Post Comments (Atom) Popular. Unister betreibt unter anderem das Online-Portal ab-in-den-urlaub.de, mit monatlich mehr als 2 Millionen Besuchern der Marktführer unter den Online-Reisebüros in Deutschland. Seit 2009 wirbt Unister mit dem ehemaligen Fußball-Nationalspieler Michael Ballack für diese Touristik-Plattform. weiter lesen >> Quelle: Procontra-Online.de. BGH verbietet Bankgebühren bei Fehlbuchungen.

Datei:Unister-LogoSportkopfhörer Bestenliste: Die 5 besten Bluetooth

Weil Unister IATA Mitglied ist, sehe ich für ausgestellte Tickets kein Problem. Natürlich könnten die Airlines jetzt hergehen und alle von Unister-Firmen gebuchte Tickets (ausgestellt von zig irgendwelchen Subunternehmen oder Fremdfirmen) rausfischen und die stornieren. Erstens müssten sie das filtern können (unklar ob das geht), zweitens müssten sie überprüfen ob genau dieses Ticket. LG Leipzig: Frühere Unister-Manager zu Bewährungsstrafen verurteilt Dies gilt auch dann, wenn nach notariell beurkundeten Vertrag im Rahmen einer nach § 1090 Abs. 1 BGB zulässigen beschränkten persönlichen Dienstbarkeit das entgeltliche Einverständnis besteht, dass es dem Grundstückseigentümer auf Dauer untersagt ist, auf dem Grundstück Lebensmittel jedweder Art zu vertreiben.

Sesamstraße app, and enjoy apps, games & digital content today

Das OLG Dresden bestätigt auch die Auffassung des Landgerichts, wonach Unister gegen § 312a Abs. 4 Nr. 1 BGB verstoßen hat. Nach dieser Vorschrift darf der Verbraucher nicht dazu verpflichtet werden, ein Entgelt dafür zu zahlen, dass er für die Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten ein bestimmtes Zahlungsmittel nutzt, wenn für den Verbraucher keine gängige und zumutbare. Der Konsumgüterhersteller Unilever (Langnese, Knorr, Axe) ärgert sich über den aggressiven Preiskampf und die zahlreichen Sonderangebote im deutschen Einzelhandel. Der Wahnsinn muss ein Ende. Das BGH-Urteil ist von der Wettbewerbszentrale (siehe oben die Erwähnung) erkämpft worden. Kürzlich gab es erneut eine Entscheidung des Landgerichts Berlin (Beschluss vom 30.5.2012), das gegen Unister ein Ordnungsgeld in Höhe von 75.000 € verhängte, weil Unister Auflagen nicht erfüllt hat (Az.: 02 HK / O 1900/09) Auch partnersuche.de, auto.de oder börsennews.de gehören zu Unister. Im Jahr 2001 hatte Thomas Wagner, damals erst 23 Jahre und BWL-Student in Leipzig, die Idee zur Gründung eines Portals. Der Name: Unister. Ursprünglich war es eine Studentenbörse. Sehr schnell erwuchs daraus aber ein Unternehmen, welches heute in Deutschland zu den erfolgreichsten Internetbetreibern gehört und insgesamt.

BGH bestätigt Unister-Urteil überwiegend GLONAABO

Diese Domain kaufte Unister im Jahr 2008 über Sedo von der Abacho AG - für EUR 892.500,-. Auch die Insolvenz von Air Berlin bot Domainern ungeahnte Chancen: rund 180 Begriffe und Wortmarken sowie rund 1.000 Domain-Namen standen zum Verkauf. Bei den Domains waren nicht nur Air Berlin-und LTU-Domains im Angebot, sondern auch zahlreiche Adressen, die keinen Bezug zum Air Berlin-Konzern. Vor ein paar Tagen meldete die Unister Holding Insolvenz an, es folgte der Insolvenz-Antrag der Unister GmbH und von Urlaubstours, einer Tochtergesellschaft. Unister ist vor allem bekannt für fluege.de und ab-in-den-urlaub.de. Was Reisende, die übe Unister ist kein unbeschriebenes Blatt. Dieser Streitfall ist bereits das nächste Kapital eines langen und erbitterten Kampf zwischen Behörden und Unister. Bereits mit Beschluss vom 17.08.2010 (Az.: 14 U 551/10) hatte der BGH das Unternehmen dazu aufgefordert, etwaige Servicegebühren nicht erst kurz vor Abschluss auf den Flugpreis. Von Seiten der Unister Holding heißt es da: Reisen, Flüge und Hotels könnten vollumfänglich weiter gebucht werden, da das operative Geschäft weitergeführt werden. Show must go on! Für Reisende soll das bedeuten: Bereits bezahlte Reisen sowie gebuchte oder noch ausstehende Buchungen finden statt und können angetreten werden

BGH spricht Ex-finanzchef von Unister teilweise frei

Der Portalbetreiber von www.fluege.de unterliegt vor dem Bundesgerichtshof (BGH, Beschluss vom 17.08.2011, I ZR 168/10).. Die EU- Luftverkehrsdienste-VO (Art. 23 VO (EG) 1008/2008) bestimmt, dass. DieSachsen.de - Die beste sächsische online Zeitung. Nachrichten und Informationen aus Sachsen. Du liest was Sachsen aus Sachsen interessiert. Top aktuell Justiz: keine Revision gegen Schlecker-Urteil, LG Leipzig zu Unister, EGMR verhandelte Sicherungsverwahrung. Seite 3: Welt & Weiteres: Supreme Court für Trump-Dekret, Katalonienkrise, Twittern aus dem Gerichtssaal. Drucken Senden; Zitieren; Zitiervorschlag. Die juristische Presseschau vom 5. Dezember 2017: Streit um BGH-Nichtzulassungsbeschwerde / StA verzichtet auf Schlecker-Revision. Unister hatte entgegen anderer Mittler bei den Pauschalveranstalter oft Agenturinkasso, also kein Direktinkasso wobei man direkt an den VA zahlt. Ich weiß nicht, wie heute bezahlt wird. Dann erst mal schauen, wohin die eigentliche Zahlung ging Urlaubstours GmbH verstößt in seinen AGB bewusst gegen das Transparenzgebot gemäß § 307 Absatz 1 Satz 2 BGB, um eine Kategorisierung der Reise erst NACH erfolgter Buchung vorzunehmen und damit den Kunden erst NACH der Buchung mit einer maßlos überhöhten Reiseanzahlung zu überrumpeln. In meinem Fall mit 80% des Gesamtpreises

Wende im Fall Unister: BGH spricht Ex-Finanzchef in Teilen

  1. § 6 BGB-InfoV) einen Reisepreissicherungsschein zu übergeben, der die Gestaltungsvorschriften des § 9 BGB-InfoV einhält. Der Reisende hat demgemäß einen eigenen direkten Anspruch gegen den Kundengeldabsicherer im Sinne eines echten Vertrags zugunsten Dritter (Paland/Sprau, BGB, 75. Aufl. 2016, § 651k Rn 4), wobei die Insolvenzabsicherung i.d.R. über Versicherungsgesellschaften erfolgt.
  2. Sehr geehrte Damen und Herren, am 17.03.2011 habe ich mich bei Partnerschaft.de angemeldet und von der kostenlosen Registrierung gebrauch gemacht. Dann habe ich das Testangebot von einem Monat Premiummitgliedschaft für 19,95€ (sofortige Abbuchung) wahrgenommen, um mal reinzuschnuppern. Heute stellte - Antwort vom qualifizierten Rechtsanwal
  3. News. 03.02.2015. Irreführend verkürzte Preisdarstellung und Erhebung überhöhter Zahlungs­mittel­entgelte auf www.fluege.de unzulässig. Das Oberlandesgericht Dresden hat der Unister GmbH die bisherige Art der Flugpreisdarstellung und Gebührenerhebung auf der Internetseite www.fluege.de in drei Punkten untersagt (Urt. v. 03.02.2015, Az. 14 U 1489/14)
  4. OLG vom BGH bestötigt: 17.8.2011 (Aktenzeichen I ZR 168/10) Bundesgerichtshof, Beschluss vom 17.08.2011 - I ZR 168/10 -->Buchungszeitpunkt von Herrn A Landgericht Leipzig, Beschluss vom 30.05.2012 - 02 HK O 1900/09 - (EuGH) am 19. Juli 2012 In einem Urteil zu eBookers.com Deutschland wurde allgemein festgestellt, dass der Käufer eines Fluges die zusätzlich angebotene.
  5. Für die unterlegenen Bausparer hatte BGH-Anwalt Peter Wassermann darauf verwiesen, dass es hier um langjährige Verträge gehe. Beim Abschluss wisse niemand, ob er das Darlehen in der Zukunft ta

Unister Prozess +++ Umstrittenes Urteil von Richter Volker

Urlaubstours mit Anzahlungen und Stornostaffel weit über BGH Grenze Erstaunliche Urteile des Landgericht Leipzig - und eine fragwürdige Steilvorlage an alle Reiseveranstalter, wie man das BGH Urteil zu Anzahlungshöhe und Stornostaffeln durch extreme - vom Gesetzgeber ja genauso geforderte - Ausdifferenzierung einzelner Reisearten rechtmäßig bedient und dadurch Anzahlungen im Einzelfall. OLG Dresden v. 25.03.2014: Kein Anspruch auf die Domain fluege.de Das OLG Dresden (Urteil vom 25.03.2014 - 14 U 1364/13) hat entschieden: Der Betreiber der Domain Fluege.de (Unister GmbH) hat keinen Anspruch auf die Domain Flüge.de, weil ein markenrechtlicher Anspruch aufgrund der fehlenden Unterscheidungskraft der Domain ausscheidet BGH begrenzt Reparatur-Anspruch Der Streitfall: Ein Mercedes-Fahrer verschuldete einen Unfall. Den Schaden an seinem Auto wollte er zwar nicht reparieren lassen, aber er wollte von der VHV die fiktiven Kosten ersetzt haben: 9.400 Euro hätte die Reparatur in einer Mercedes-Fachwerkstatt gekostet. Der Bundesgerichtshof entschied heute: Nur in wenigen Fällen könnte ein Fahrer die hohen Kosten. Travel24 wurde als Nebenbeteiligte aufgrund von Verfehlungen des ehemaligen Unister-Managements für Travel24 überraschend zu Wertersatz in Höhe von 1,7 Mio. Euro verurteilt. Gegen das Urteil hat Travel24 am 4. Mai 2018 Revision beim BGH eingelegt. Geschäftsbericht 2017 Jahresfinanzbericht AG 2017 . 2016. Nach dem tragischen Flugzeugabsturz im Juli 2016, bei dem unser Aufsichtsratsmitglied. Kenntnis gesetzt wurde. Die Gesellschaft ist Einziehungsbeteiligte in einer Strafsache gegen ehemalige Unister-Manager. Die Travel24.com AG hatte mit einer Ad-hoc-Mitteilung vom 7. Dezember 2017.

Karlsruhe bestätigt Betrugsurteil für ehemalige Manager

Der Verein Uniter lud zu Schießübungen, die offenbar paramilitärischen Charakter trugen. Dennoch kamen Mitglieder noch jüngst indirekt für einen Konzern wie RWE als Sicherheitsleute zum Einsatz

  • Wie zahle ich mit Kreditkarte Online.
  • BTC ads bot Telegram review.
  • Informatik Schule NRW.
  • Most promising startups 2021.
  • Bygglovsbefriade åtgärder.
  • Makkelijk handelen in Bitcoins.
  • Bosch episode Guide.
  • Alok Kanojia Reddit.
  • Solana price prediction.
  • McAfee Hard to uninstall.
  • Exocad Wiki.
  • Jessika Van.
  • Sparbuch Zinsen berechnen Excel.
  • Supreme wiki.
  • XPLORA Go Test.
  • Crypto monnaie Euronext.
  • Callan Golf Club.
  • Dirty Money Netflix Guardianship.
  • Proof of Stake Zukunft.
  • Gospel of Thomas 114.
  • Emoji plus best.
  • Huobi Cloud.
  • EBay app Kaufabwicklung funktioniert nicht.
  • ISE Stock Exchange.
  • Creality Ender 6.
  • Free game engine 3D.
  • Fysieke ETF betekenis.
  • Gesundheitsamt Hamburg Jobs.
  • Meaning synonym.
  • Tong uitsteken baby 5 maanden.
  • Golf GTE 2015 problemen.
  • Bitcoin tracker de GIRO.
  • FOREX exchange schweden.
  • IPFS Filecoin.
  • ASICMINER USB.
  • Heets Luxemburg Preis.
  • USPTO EFS.
  • Pirl masternode.
  • SOS Limited offering.
  • NVIDIA presentation april 2021.
  • Postbank Card Service überseering 26 22297 Hamburg.